ESTW Frankfurt/Main FFTX

Projekt Beschreibung

Die Deutsche Bahn AG hat unseren beiden Auftraggebern Siemens und LW den Auftrag für die Takterhöhung in den S-Bahn-Tunneln erteilt. Die Besonderheit in diesem Projekt lag darin, dass es zum einen mehrere mehrwöchige Sperrpausen und zum anderen kurze Sperrpausen in den Nächten mit einer effektiven Sperrzeit von ca. 3 Stunden gab. In den Sperrpausen musste nahezu rund um die Uhr im Mehrschichtbetrieb gearbeitet werden. Angemietet wurde ein Arbeitszug, um die Masse an Kabeln in die Tunnelanlagen verbringen zu können.

In diesen Phasen haben wir für LW über 150 Kilometer Signalkabel verlegt inkl. Auf- und Zudeckeln der Trassen, teilweise unter den Bahnsteigen. Für die Siemens AG haben wir sämtliche Gleisfreimelde- und Signalanlagen aufgebaut sowie Kabelschränke und Kabelverteiler inkl. sämtlicher Prüfarbeiten montiert. Es sind allein ca. 700 Geschwindigkeitsprüfeinrichtungen montiert worden sowie hunderte von Erdungen.

Teilweise sind über 30 Mitarbeiter im Baufeld tätig gewesen.

Projekt Details

Projekt: ESTW Frankfurt/Main FFTX
Auftraggeber: Siemens AG und Leonhard Weiss GmbH & Co. KG
Bauzeit: 2016 – 2018

Ihnen gefällt dieses Projekt?